Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Konzert bach by bike

JUN
11

Konzert bach by bike


Datum Samstag, 11. Juni 2022, 19:00 - 22:00 Uhr
Standort Georgenkirche, Markt, 99817 Eisenach
Mitwirkende
Ensemble Horizonte mit dem Bach by Bike Ensemble
Preis
Eintritt frei
Konzert bach by bike

Die ungebrochene Faszination, die Johann Sebastian Bach auf die Komponisten der Moderne ausübt, belegt dieses Programm: Bach-Reminiszenzen verschiedenster Art, kontrastiert mit Originalen des Thomas-Kantors.

Werke von Johann Sebastian Bach, Jörg-Peter Mittmann, Peter Wettstein, Jean-Luc Darbellay

 

Es spielt das Ensemble Horizonte mit dem Bach by Bike Ensemble

mit

Dante Montoya (Flöte), Jörg-Peter Mittmann (Oboe, Ltg.), Merve Kazokoglu (Klarinette), Tomoko Yano-Ebmeyer (Fagott), Olaf Schade (Posaune), Helene Schütz (Harfe), Yukinobu Ishikawa (Schlagzeug), Mareike Neumann (Violine), Verena Curuti (Viola), Johanna Zur (Violoncello), Anna-Luise Oppelt (Alt)


Das Ensemble Horizonte

Seit 1990 widmet sich das Detmolder ENSEMBLE HORIZONTE in variabler Formation vom Duo bis zum 16-köpfigen Ensemble nicht nur aber vor allem der zeitgenössischen Musik. Wichtiger als jede stilistische Festlegung ist der Wunsch, durch programmatische Schwerpunktbildung neue Erlebnisperspektiven zu öffnen und Musik im Kontext unterschiedlicher Kunst-Genres, Traditionen und Ideen ästhetisch greifbar zu machen. So kreisen die Programme des Ensembles um – nicht selten kontroverse - Themen wie Farben, Zeit, Mythen, häufig auch um Werke eines Malers oder Dichters, um Architektur, Film, Tanz oder Schauspiel. Damit wenden sich die Musiker nicht nur an die eingeschworenen Kreise der Neuen Musik, sondern an ein breites Publikum ohne Scheu vor neuen Hörerlebnissen.

Das Ensemble arbeitet mit zahlreichen Gastkünstlern und Komponisten, mit verschiedenen deutschen Bühnen, Rundfunkanstalten und Veranstal­tern im In- und Ausland zusammen. Auslandsgastspiele führten die Musiker zuletzt u.a. nach New York, Teheran, Baku, Rom, Stockholm und Lissabon. Weltweite Beachtung fand 2012 die Henze-CD „In lieblicher Bläue“, die in Koproduktion mit Radio Bremen erschien. Gemeinsam mit dem Deutschlandfunk entstand 2014 die Portrait-CD „Kontrapunkte“ mit Werken von Jörg-Peter Mittmann (beide bei wergo). Das Ensemble Horizonte gehört zur Gruppe der 27 deutschen Klangkörper, die 2020 in das Orchester-Förderprogramm des Bundes aufgenommen wurden. www.ensemblehorizonte.de